- wir sind bfly -

INNOVATIVE PROJEKTENTWICKLUNG

 

Wir haben uns die Natur zum Vorbild genommen:
Aus einem winzigen Ei (der Idee) entwickelt sich über mehrere
Entwicklungsschritte (Projektphasen) mit dem Zauber der Metamorphose
(der Umsetzung) ein prächtiger Schmetterling. Daraus haben wir ein Modell
für innovative Projektentwicklung abgeleitet. In vier Entwicklungsschritten begleiten wir Sie
von der Idee (1) über die Planung und Strategieentwicklung (2), bis zur
erfolgreichen Umsetzung (3) und Betriebsführung (4).

Das Geschäftsfeld von b-fly

TOURISMUS

Hotels
Resorts
Ferienhausanlagen
Appartementanlagen
Studentenunterkünfte

 


1. IDEE

Wir sind Unternehmer und übernehmen selbstverständlich die Verantwortung für unsere Expertisen. Wir stehen bis zum vereinbarten Projektgrad zur Verfügung, setzen um und haften für unsere Arbeit! Gemeinsam klären wir Ihre Ziele und schaffen ein sicheres und tragfähiges Fundament zur Realisierung Ihrer Vision.

2. ENTWICKLUNG

Unter Entwicklung verstehen wir eine ausführliche Anforderungsanalyse und Prüfung der Feasibility (Machbarkeit), Standortcheck, Strategieentwicklung, Immobilienentwicklung, architektonische Konzepte, Finanzplanung und Prüfung der Nachhaltigkeit.

3. UMSETZUNG

Die Metamorphose – wir organisieren für sie die Finanzierung, Bauträgerleistungen, Betreiber, Marketing, F&B-Konzepte, Logistik und Beschaffungskonzepte – kurz, alle benötigten Schlüsselfaktoren und setzten sie bis zur Projektfreigabe um.

4. BETRIEB

Unser modulares System ermöglicht es Ihnen die gesamte Betriebsführung an uns auszulagern. Wenn sie möchten bekommen sie auch Teile davon, zum Beispiel Marketing, Kunden-
kommunikation oder Buchungsabwicklung. Genau nach Ihren Bedürfnissen.


- von Unternehmern für Unternehmer -

LEISTUNGEN NACH MAß

 

Durch viele Jahre an vorderster Front in unseren Unternehmen wissen wir, dass der gesellschaftliche Wandel bei Projektentwicklungen große Hürden mit sich bringt. Erlauben sie eine kurze Betrachtung des Status Quo aus unserer Sicht: „Es gibt eine Unmenge sogenannter Experten. Der Stolz und die Berufsethik kommen immer mehr abhanden. Durch systematisches Zerreden bleiben Projekte auf der Strecke. Banken wollen extreme Eigenmittelquoten. Berater übernehmen keine Haftung für ihre Expertisen. Computer beurteilen Projektpotentiale. Die Arbeitsweisen von NGOs und der öffentlichen Hand werden in die Wirtschaft transferiert statt umgekehrt. Entscheidungsträger treffen keine Entscheidungen…

Kennen sie das auch? Wir haben uns jedenfalls entschlossen gegen dieses Gefühl der Ohnmacht anzukämpfen.

 Unser Alleinstellungsmerkmal:

Wir setzen Projekte gemeinsam mit unseren Partnern einfach um, anstatt davon zu reden!

Ganz wichtig für Sie (!):
Selbstverständlich übernehmen wir dabei die Haftung für unsere Expertisen und Handlungen!

Wir haben einen Pool aus den richtigen Personen und Unternehmen für eine erfolgreiche Projektentwicklung definiert.
Wir koordinieren alle notwendigen Projektteile und stimmen sie aufeinander ab.

Unser Anspruch: Wir sind in der Lage Projekte so zu organisieren wie unsere Geschäftspartner das mit uns vereinbaren. Wir übernehmen die volle Verantwortung für unsere Arbeit! Den Standard- Berater- Satz mit dem Haftungsausschluss werden sie bei uns nicht finden.

 

EXPERTENPOOL

Idee:
Manfred Lengauer,  Manuela Henkel

Entwicklung:
Feasibility und Strategie: b-fly, GFB, Solutions dot wg, u.a.
Architektonische Konzepte: W2 Manufaktur, u.a.
Immobilienentwicklung: projektbezogen
Nachhaltigkeit: Manuela Henkel

Umsetzung:
Bau: projektbezogen
Betreiber: Wir haben eigene Betreiberkompetenzen und arbeiten mit
renommierten Betriebsgesellschaften der Tourismusbranche zusammen.

Betrieb:
Projektbezogen kann der Betrieb von uns selbst oder
von einem unserer Partner übernommen werden.

MODULARES KONZEPT

Unser modulares »Baukastensystem« erlaubt es – ganz nach individuellem
Bedarf – spezifische Teilbereiche oder das Gesamtangebot zu wählen:
Sie entscheiden in jeder Projektphase selbst, in welchen Bereichen wir Sie
unterstützen dürfen.

VISION

Unser primäres Bestreben ist es, verantwortungsvoll, ökologisch und
nachhaltig in allen Aspekten unserer Tätigkeit zu agieren. Ehrlichkeit,
Fairness und eine offene, transparente Kommunikation
sind Voraussetzungen zur Umsetzung unserer Vision.
In diesem Sinne verstehen wir uns nicht als Berater,
sondern als Projektpartner unserer Kunden.


- unsere -

Projekte

Oberhof

DOiT Hotel Resort Oberhof

Das Resort wird in Abstimmung mit der Thüringer Politik, als Speerspitze die Qualitätsbettenentwicklung und die Produktentwicklung Oberhofs in Gang bringen. DoiT Hotels & Resort steht für “der Österreicher in Thüringen”. Geplant und später gearbeitet, wird nach den Vorgaben eines von Lengauer entwickelten flexiblen Beherbergungskonzeptes. Das DoiT wird ein Landmark. Es entsteht eine multifunktionale Tourismusimmobilie im gehobenen 4-sterne Bereich.

Mehr Information

Abtenau

Alpine Resort Abtenau

Die bestehende Immobilie in Hallseiten 14, 5441 Abtenau wird revitalisiert und daraus das Youtels Alpine Resort Abtenau entwickelt. Dabei wird ein über die Jahre entwickeltes und teils im realen Betrieb erprobtes, innovatives und neues Beherbergungskonzept zur Umsetzung kommen. Die 7 Säulen des Youtels Konzeptes werden jeweils als Profitcenter etabliert und gemeinsam ein einzigartiges Leistungsensemble bilden. Entstehen wird ein Beherbergungsgroßbetrieb mit insgesamt 120 flexiblen Zimmereinheiten in der Säule Beherbergung. Ein F&B Bereich, ein Sportbereich, ein Wohlfühlbereich, Business und MICE, ein Entertainmentbereich sowie Shoppingmöglichkeiten vor Ort.

Mehr Informationen


- unser -

TEAM

Manfred Lengauer, MBA

Funktion: Geschäftsführender Gesellschafter

Schul- und Ausbildung:
Pflichtschule, Lehre als Einzelhandelskaufmann
Tourismusmanagement Universität Klagenfurt
Executive MBA für Tourism & Leisure Management Universität Salzburg
Aktuell - Doktoratsstudium SMBS Salzburg/USC Brisbane

Berufliche Laufbahn:
Seit 1997 selbständig
Seit 2004 geschäftsführender Gesellschafter Youtels GmbH
Seit 2010 geschäftsführender Gesellschafter der b- fly GmbH
Seit 2015 geschäftsführender Gesellschafter der DOiT GmbH.

Mit einem Management Buyout habe ich mich 1997 selbstständig gemacht. Gestartet bin ich mit 100% Fremdkapital in Fremdwährung. Nach knapp 20 Jahren bin ich trotzdem noch am Markt, stärker denn je. Ausschlaggebend dafür sind klare Aufgabenstellungen, Umsicht bei der Umsetzung und der unaufhaltsame Zug zum Ziel.

Meine Stationen führten mich von Österreich nach Zypern, Kalifornien, in die Australien Alps, nach Bulgarien, in die Türkei, nach Aserbaidschan und nach Deutschland.

Mein Handschlag ist mehr wert als jede Unterschrift. Meine Partner und meine Mitarbeiter sind mein Kapital. Meine Gäste sind meine Daseinsberechtigung!

Kompetenzen:
Organisationsmanagement, Projektmanagement, Projektentwicklung, Produktentwicklung, Umsetzung mit Nachhaltigkeit, Leadership, Innovationsmanagement.

Arbeitsweise:
Bestmögliche Ausführung erspart Ärger in der Zukunft. Der erste Schritt das Unmögliche zu erreichen ist das Unmögliche zu versuchen.

Inspirationen:
Anita und Susi, meine Arbeit, meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, meine Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner.

Manuela Henkel

Funktion: Zweigstellenleiterin Deutschland

Schul- und Ausbildung:
Abitur am Sportgymnasium Oberhof
Studium: Internationales Management an der Hochschule Ansbach
Abschluss: Bachelor of Arts in International Management

Berufliche Laufbahn:
1992 – 2009 Mitglied der deutschen Skilanglauf Nationalmannschaft bis 2009
1993 – 2012 Sportsoldatin in der Sportfördergruppe der Bundeswehr
Karriereende 2010 mit 35 Jahren
Teilnahme an 3 Olympischen Spielen und 8 Weltmeisterschaften
Olympiasiegerin und Weltmeisterin

Immer die kleinen aber besonders die großen Ziele vor Augen haben mich im täglichen Training voran gebracht und meinem großem Traum - dem Olympiasieg - Stück für Stück näher. Aber es waren nicht nur die oftmals harten Trainingseinheiten die den Erfolg ausmachten. Es waren vor allem die Leidenschaft zum Skilanglauf, der Spaß an der Bewegung in der Natur und das Wissen, dass es auch Niederlagen braucht, um noch besser werden zu können. Nicht zuletzt sind es jedoch meine Erfolge, die mich antreiben. Alles in Allem ein gutes Rüstzeug für die Herausforderungen der Wirtschaftswelt, die jetzt und in Zukunft meine berufliche Ausrichtung darstellt.

2008 – 2015 Studium Internationales Management (anfangs leistungssportbegleitend)
2012 6-monatiges Praktikum bei der Deutschen Sportmarketing GmbH, der Vermarktungsagentur des Deutschen Olympischen Sportbundes – DOSB
2012 bis 2015 Marketingmanager Sporthotel Oberhof
seit 2015 Angestellte der b-fly tourismus management GmbH – Zweigniederlassung Oberhof

Kompetenzen:
Erfahrungen und Eigenschaften einer ehemaligen Weltklasse Athletin in einer Ausdauer- und Teamsportart.

Arbeitsweise:
Der Weg ist das Ziel und das Ziel ist bildhaft in meinen Gedanken verankert.
Ich respektiere die Arbeit und die Meinung anderer und wachse an Erfolgen und Niederlagen.

Inspirationen:
ein tolles herausforderndes Projekt und das Gefühl, das die Dinge funktionieren.
Außerdem inspirieren mich die Zweisamkeit mit der Natur und das gelegentliche Bauen von Luftschlössern.  


- unsere -

Kontaktdaten

Impressum

B-Fly Tourismus Development GmbH
Hallseiten 14 | 5441 Abtenau
Tel.: 0043 6243 4000
officeb-flyinfo | www.b-fly.info

Firmenbuchnummer: 342720a
Firmengericht: Landesgericht Salzburg
Behörde gem. ECG: Bezirkshauptmannschaft Hallein

B-fly Tourismus Development GmbH
Zweigniederlassung Deutschland
Gräfenrodaerstr. 5-7 | D-98559 Oberhof
Amtsgericht Jena | HRB 511216